Forschungsvorhaben im Auftrag des BMJV

Datenschutz

Die Teilnehmer stimmen der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten zu, soweit dies zur Auswertung der Daten erforderlich ist.

Wir respektieren die Privatsphäre der Teilnehmer und verpflichten uns, die persönlichen Daten vertraulich und sicher - entsprechend den Richtlinien des BDSG und TDDSG zu behandeln. Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert, auf die nur der Personenkreis Zugriff hat, der sie zur Erfüllung der o. g. Zwecke benötigt.

Im Rahmen der Befragung ist die Anonymität der Befragten zu garantieren. Dies geschieht in folgenden Schritten:

Adressdateien mit personenbezogenen Daten, die ausgefüllten Fragebögen und die Dateien mit den statistischen Daten unterliegen dem genannten Sicherheitskonzept bei Zugang und Archivierung.

Die Fragebögen lassen keinen Rückschluss auf die individuellen Befragten zu. Sie sind streng anonymisiert.

Adressdateien, Fragebögen und Datensätze werden organisatorisch getrennt archiviert.